Rosie Belic, Bernhard Muik & Nikolaus Lechthaler in

Shakespeares sämtliche ...

Komödie von Long, Winfield , Singer

Ein spektakuläres Stück Theater

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt) ist ein Feuerwerk an Gags, Einfällen, skurriler Situationen und ein höchst vergnüglicher Einblick in die Welt Shakespeares. Eine rasante Achterbahnfahrt, die einen beispiellosen Siegeszug über die Bühnen der Welt angetreten hat. Erzählend, tanzend, singend, rappend, weinend, schreiend, schmachtend, sterbend machen wir uns an diese ungewöhnliche Hommage an den großen englischen Dichter. Ein spektakuläres Stück Theater - 37 Stücke, 30 Rollen, 3 Schauspieler in 90 Minuten

37 Stücke hat Shakespeare geschrieben, an diesem Abend können Sie sie alle sehen. Zumindest leicht gekürzt. Nach diesem Abend können Sie ruhigen Gewissens behaupten Sie hätten schon alle Werke Shakespeares auf der Bühne gesehen. Die englische Version dieses Stücks wird seit mehr als 14 Jahren ununterbrochen in London gespielt und die atemberaubend temporeiche Show ist auch im deutsprachigen Raum seit Jahren absoluter Kult: man erlebt, wie Julia vor Romeo auf den Balkon flieht, alle Komödien in einer ultimativen Minishow von drei Minuten gespielt werden, die Rosenkriege der englischen Könige auf einem Fußballfeld ausgetragen werden und als Höhepunkt des fulminanten Abends: HAMLET – rückwärts.

"Die verrückteste Klassiker-Show aller Zeiten!" so titelte das englische Massenblatt "The Sun" bei der Premiere. "Daily Mirror", dagegen, das Konkurrenzblatt, warnte in einer Sonderausgabe vor dem Untergang der abendländischen Kultur: "William, verzeih uns! - Denn die Schauspieler wissen nicht, was Sie tun!" - Die "British-Spiritists-Group", kurz "BSG", erwartete die Wiederkehr Shakespeares, um sein Werk zu rächen!

 

aus der Presse

Shakespeare geschüttelt und gerührt!

William S. total - mit 37 Werken auf einen Schlag.

GRAZ. Landauf, landab sind "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" schon gespielt worden. Und immer noch hält der Hit von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield.

Helle Begeisterung ernteten bei der Premiere auch Nikolaus Lechthaler, Rosie Belic und Bernhard Muik, der als Oberkasperl in diversen Frauenrollen ein Lachschlager für sich ist. Mit effektvollem Einsatz wie "Othello"-Rap, "Titus Andronicus" als Kochstudio-Gemetzel und die Königsdramen im winterlichen Fußball-Video setzt das Klamotten-Trio den 37 Ruckzuck-Dramen die Krone auf. Dass das Publikum zuletzt bei "Hamlet" eingebunden wird, bringt die Stimmung auf den Siedepunkt. Mit der rutschfest leichten Seifen-Hommage, die wohl werktreue Puristen nicht verbittert, lässt es sich locker in das neue Theater-Jahr lachen. ELI SPITZ 

 
1
2

TELEFON: +43 316 68 03 15
Öffnungszeiten
Montag: 10 bis 12 Uhr (ab 2. 10.)

Bar & Kasse öffnen eine Stunde - 
Saaleinlass eine halbe
Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Impressum - Datenschutz

Kartenpreise
Vorverkauf € 19 | Abendkasse € 21 | Silvester € 30 (keine Ermäßigungen)
ACard € 17 | Naturfreunde € 17

Unsere Bankdaten
P.S.K.  Theater Lechthaler-Belic
IBAN: AT97 6000 0005 1002 1010  | BIC: OPSKATWW

© 2018 made by Nikolaus Lechthaler & Ankerlos - Grafik und Kommunikation