Rosie Belic & Nikolaus Lechthaler in

Mit Deinen Augen

Komödie von Frank Pinkus

aus der Presse

Sehenswertes von Nikolaus Lechthaler und Rosie Belic

Nicht verrückt, nur erstaunlich
Eine Liebesgeschichte öffnet die Augen.

Im kurzen Pyjama, mit Norwegerhaube und „barfuß bei minus acht Grad“, könnte Nikolaus Lechthaler glatt aus
dem Film „Einer flog über das Kuckucksnest“ stammen.
_Sein Naturbursche „Karl“ ist in der Komödie „Mit Deinen Augen“ des Hamburger Autors Frank Pinkus der Anstalt tatsächlich entflohen, um bei „Rechtsanwältin“ Rosie Belic Schutz zu suchen. Aus dem unerwarteten Gast wird ein interessanter Fall, schließlich Amors Glückstreffer.
Hinter dem romantischen Korsett entfaltet sich eine geistreiche Geschichte über Andersartigkeit und deren Anziehung, über Normen und Nonkonformität und dass „erstaunlich“ besser zutrifft als „verrückt“.

Die Augen öffnend beleuchtet das beliebte LeBe-Duo zum Start ins neue Jahrzehnt von außen gesteuerte Werte und jene, die aus der Seele kommen.

Sorgsam, sensibel, spaßig und mit Sex-Appeal, wenn Lechthaler vom
Adamskostüm in den Anzug schlüpft. Sehenswert.

Eli Spitz ( Kleine Zeitung)

Eine Liebe gegen alle Konventionen. 

In dieser wunderbaren Liebesgeschichte treffen zwei Menschen aus völlig unterschiedlichen Milieus auf kuriose Weise aufeinander: Anna ist eine erfolgreiche Anwältin. Eines Abends steht Karl vor der Tür. Nur Karl ist anders. Manche würden sagen: verrückt. Karl möchte frei sein. Nach anfänglicher Distanz sieht Anna in Karl einen „Fall“, und sie beschließt, ihn vor Gericht zu verteidigen...  

Wird aus den beiden ein ganz und gar verrücktes Paar? 
Am Ende haben sie gelernt, die Welt ein Stück weit mit den „Augen“ des anderen zu betrachten.

Mit: Rosie Belic & Nikolaus Lechthaler

  

 

Frank Pinkus

Geboren 1959 in Hamburg-Harburg, studierte er an der Hamburger Universität Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften. Theater als Leidenschaft - dagegen kann sich so mancher nicht wehren. Von den ersten Märchenaufführungen an blieb der sich öffnende Vorhang das ersehnte Mysterium seines Lebens. Geprägt durch die Intendanzen Ivan Nagels am Hamburger Schauspielhaus und Boy Goberts am Hamburger Thalia-Theater, entstand ein Theaterverständnis, das bis heute bestimmend geblieben ist.  Unzählige seiner Komödien erfreuen sich in Österreich & Deutschland größter Popularität.

 

Einfach auf das Datum
klicken & Karten reservieren

1::::noKill 2::::noKill
 

29
19:30

1::::noKill 2::::noKill 3::::noKill 4::::noKill
 

31
19:30

1::::noKill 2::::noKill 3::::noKill 4::::noKill 5::::noKill
 

01
19:30

TELEFON: +43 316 68 03 15
Öffnungszeiten Kartenbüro
Montag: 10 bis 12 Uhr (ab 7. 10.2019)

Bar & Kasse öffnen eine Stunde - 
Saaleinlass eine halbe
Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Impressum - Datenschutz

Kartenpreise
Vorverkauf € 19 | Abendkasse € 21 | Silvester € 30 (keine Ermäßigungen)
ACard € 17 | Naturfreunde € 17

Unsere Bankdaten
P.S.K.  Theater Lechthaler-Belic
IBAN: AT97 6000 0005 1002 1010  | BIC: OPSKATWW

© 2020 made by Nikolaus Lechthaler & Ankerlos - Grafik und Kommunikation